Di. Aug 3rd, 2021

Es passiert den Liebhabern von High-End-Dekor immer wieder: Das Auge will das eine, das Budget das andere, und so kommt es, wie es kommen muss. Zumindest scheint es so zu sein, wenn es so weit ist. Tatsache ist, dass ein Esszimmer, das teuer ist, und ein Esszimmer, das teuer aussieht, zwei sehr unterschiedliche Dinge sind. Und wenn das Budget Sie von Ersterem abhält, ist die gute Nachricht, dass Letzteres viel einfacher zu erreichen ist, als Sie vielleicht denken. Um Ihnen den Einstieg zu erleichtern, finden Sie hier acht fantastische, budgetschonende Tipps, die Ihrem Esszimmer zu seinem besten Aussehen verhelfen.

Holen Sie sich einen High-End-Look für weniger Geld

Eines der einfachsten Upgrades, die Sie in Ihr Esszimmer bringen können, ist es, den Wänden einen Hauch von Farbe zu geben. Farbe ist preiswert, einfach aufzutragen und leicht gefärbte Wände können viel interessanter sein als weiße Wände, ohne dass man das Gefühl hat, der Raum würde in kräftigen Tönen ertrinken. In diesem Haus verleiht ein helles Grau mit fliederfarbenen Untertönen einen Hauch von Raffinesse zusammen mit einem kühlen Farbkontrast zum warmen Holz von Tisch und Stühlen.

Blumenarrangements

Es gibt nur sehr wenige Orte in Ihrem Zuhause, die nicht von Pflanzen oder frischen Blumen profitieren können. Welcher Ort das auch immer sein mag, Ihr Esszimmer gehört nicht dazu. Im Gegenteil, das Esszimmer ist eine der besten Gelegenheiten, um ein echtes Statement abzugeben, denn es gibt nichts Schöneres als ein gut gemachtes Blumenarrangement als Mittelstück einer kuratierten Tischlandschaft. Die umfangreiche Blumenkomposition, die hier zu sehen ist, läuft fast über die gesamte Länge des Tisches und dient sowohl als Mittelstück als auch als Läufer. Das Beste an floralen Tafelaufsätzen ist, dass sie kostengünstig zu erstellen sind und sich oft ändern, so dass Sie Ihrem Esszimmer von Woche zu Woche ein ganz neues Gefühl geben können.

Gold-Besteck

Dies ist bei weitem einer der besten Tipps, um Ihrem Esszimmer mit einer kleinen, einfachen Geste ein neues Aussehen zu verleihen. Goldbesteck ist nach wie vor ein beliebter Trend in der Esszimmerdekoration, denn die hochglänzende Metalloberfläche schreit förmlich „High-End“. Und wenn auffällige Metallfarben im Esszimmer nicht Ihr Ding sind, versuchen Sie es stattdessen mit schwarzem Besteck. Sie erhalten den gleichen opulenten Look und das gleiche Gefühl mit einem stimmungsvollen, geheimnisvollen Rand.

Fügen Sie einen Teppich hinzu

Teppiche waren schon immer ein wichtiger Teil der Wohnungseinrichtung für Kulturen, klassisch und zeitgenössisch, auf der ganzen Welt. Heute stellen wir fest, dass Teppiche absolut nichts von ihrer raumbestimmenden Kraft verlieren, wenn sie in einen Essbereich gebracht werden. Stattdessen tragen sie als Akzente am Tisch dazu bei, das Design bis auf den Boden zu tragen und dabei Farb- und Mustergeschichten einzubinden. Dieses Esszimmer nutzt ein modernes marokkanisch inspiriertes Teppichdesign, um dem Raum eine plüschige Textur zu verleihen, während das Muster spielerisch mit dem Kreuzbeinmuster der Esszimmerstühle zusammenarbeitet.

Den Raum tapezieren

Tapeten sind ein schöner Akzent, der in jedem Raum einen bemerkenswerten Unterschied machen kann. Und wenn Sie mit Ihrem Esszimmer ein dramatisches High-End-Statement setzen wollen, könnte die richtige Tapete alles sein, was Sie brauchen, um Ihr Design auf die Spitze zu treiben. In diesem Esszimmer kommt ein faszinierendes Tapetenmuster zum Einsatz, das jedes andere Element im Raum in den Vordergrund stellt. Sie können sogar noch einen Schritt weiter gehen, indem Sie ein zur Tapete passendes Stoffmuster verwenden, um Fensterschirme zu kreieren, die den Effekt fortsetzen.